• KROATIEN FERIENHAUS URLAUB

  • KROATIEN FERIENHAUS URLAUB


Dalmatien - an der Ostküste der Adria

Dalmatien teilt sich in drei Regionen auf:

  • Norddalmatien
  • Mitteldalmatien
  • Süddalmatien

Norddalmatien:

Norddalmatien liegt an der Ostküste der Adria. Die zahlreiche Buchten und Inseln sind ideal für eine sehr abwechslungsreichen Urlaub. Die Region verwöhnt Sie mit traumhaften Landschaften, dem warmen Mittelmeer und kroatischer Gastfreundschaft. Es ist daher nicht verwunderlich, dass immer mehr Besucher in Kroatien Urlaub machen wollen. Es entstanden daher in den letzten Jahren immer mehr Hotels und Ferienhäuser.

Empfehlung:
Studio Apartment mit Meerblick für bis zu 3 Personen Makarska Rivijera


Versäumen Sie auf keinen Fall die zwei UNESCO-Weltnaturerben Nationalpark Plitviker See und die Kathedrale Sveti Jakov in Sibenik zu besuchen.

Sind Sie ein Karl May Fan? Haben sie sich schon immer gefragt wo diese Winnetoufilme, welche mit fantastischen Landschaften brillieren, gedreht wurden? Ja, diese wurden in Dalmatien gedreht!

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die 3000 Jahre alte Stadt Zadar, hier können sie antike Denkmäler früherer kroatischer Kultur entdecken.


Mitteldalmatien:

Mitteldalmatien ist sehr geeignet für aktive Urlauber, die das Land bereisen wollen und natürlich besonders auch für einen Badeurlaub da Dalmatien ein wenig wärmer ist und Sie daher die Möglichkeit haben von Anfang Mai bis Ende September in der Adria zu baden.

Die Region hat wirklich viel vorzuweisen: Inseln, Strände, Schlösser, in Split der Diokletianspalast sowie das mittelalterliche Trogier. Diokletianspalast und Trogir sind auch UNESCO-Weltkulturerbe.

Von Split aus haben Sie sehr gute Busverbindungen und Bootsverbindungen entlang der Küste. Machen Sie einen Ausflug und bewundern Sie die 1500m hohen Dinarischen Alpen.

Nachfolgende Sehenswürdigkeiten sollten Sie auf jeden Fall besuchen:

  • Diokletianspalast in Split
  • das mittelalterliche Trogier
  • römische Ruinen in Solin
  • Hvar

Nach einem gelungen Ausflug laden in Split viele Bars und Restaurants ein, Sie mit kulinarischen Spezialitäten zu verwöhnen.


Süddalmatien:

Dubrovnik - UNESCO Weltkulturerbe - Perle der Adria

Erkunden Sie Dubrovnik und beginnen Sie mit einem Gang über die Stadtmauer. Lassen Sie ihren Blick schweifen über die schöne, malerische Altstadt und das Mittelmeer. Das mediterrane Flair dieser Stadt ist überall spürbar. Erleben Sie romantische Sonnenuntergänge und geniessen Sie das tolle Panorama am Meer.

Besonders kulturinteressierte kommen in Dubrovnik voll auf ihre Kosten, den hier gibt es sehr viele Denkmäler, Kirchen und Museen, 4 Klöster und 2 Paläste.

Auch das Nachtleben kommt in Dubrovnik nicht zu kurz. Der Latino Club ist wohl der beliebteste Club. Schönes Interieur, tolle Musik und gute Preise! Der Club Exodus auf der Halbinsel Babin Kuk ist ebenso beliebt - Musik: Techno und House.

Wer sich von der "anstrengenden" Nacht erholen muss kann dies an den vielen Stränden tun. Die meisten Strände sind jedoch Kiesstrände. FKK-Freunde finden Strände auf der Insel Lokrum. Dies ist wohl einer der beliebtesten Strände. Dann gibt es noch den FKK-Strand Cava direkt neben dem Strand Copacabana, FKK-Strand Beterina etwa 7km von Dubrovnik entfernt und einen Strand für Nudisten auf der Insel Supetar in der Nähe von Cavtat was dann doch einiges von Dubrovnik entfernt ist.

Sandstrände gibt es wenige! Einer davon ist der tolle Sandstrand auf der Insel Lopud. Die Insel ist ca. 7km von Dubrovnik entfernt. Die Šunj-Bucht ist lang und der Strand zählt zu den schönsten Kroatiens! Der Strand ist auch ideal für Kinder da sehr flach.

Einen weiteren Sandstrand finden Sie auf der südlichen Seite der Halbinsel Peljesac im Ort Prapratno. Dieser ist ca. 30km von Dubrovnik entfernt. Der Strand ist bestens für Kinder geeignet da er flach abfallend ist. Restaurants die Fischspezialitäten anbieten sind in der Nähe. Auf der Halbinsel Peljesac befinden sich auch die Orte Mail und Vliki Ston welche durch die längste Wehrmaucher Europas (5km) miteinander verbunden sind.


So und nun noch zu einem unangenehmen Thema.. Was gibt es für giftige Tiere in Kroatien?

  • Quallen
  • Feuerwurm
  • Mittelmeer-Kegelschnecke
  • Tausendfüsser
  • kleine Scorpione ca. 4cm
  • Kugel Spinne / Schwarze Witwe
  • Seeigel
  • Stechrochen (normalerweise nicht am Strand sondern im tiefen Gewässer)
  • Petermännchen
  • Muräne
  • Hornotter
  • Kreuzotter

Also beim Wandern festes Schuhwerk tragen, nicht mit Stöcken auf Büsche schlagen und im Wasser Badeschuhe anziehen.


Mein Fazit:


  • viel Kultur
  • tolle Flora und Fauna
  • schöne Kiesstrände auch für FKK-Anhänger
  • Sandstrände sind leider eine Ausnahme - Empfehlung: Sandstrand auf Insel Lopud
  • Nachtleben kommt auch nicht zu kurz

Dalmatien bietet somit für jeden etwas und ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Nicht zuletzt durch die Hunderasse „Dalmatiner“ ist diese Region in aller Munde.