• KROATIEN FERIENHAUS URLAUB

  • KROATIEN FERIENHAUS URLAUB


Istrien - größte Halbinsel an der nördlichen Adria

Kroatien liegt an der Adria in Europa und wird begrenzt von Slowenien, Ungarn, Serbien und Bosnien und Herzegowina sowie Montenegro. Als 28. Mitgliedsstaat wird Kroatien am 1. Juli 2013 der EU beitreten.

Mit einer Landfläche von etwa 56.500 Quadratkilometern zählt Kroatien nicht zu den größten, aber landschaftlich ganz sicher mit zu den schönsten Ländern. Die Nähe zu Italien und Österreich macht Kroatien zudem touristisch noch attraktiver.

Kroatien teilt sich in drei Landschaftszonen auf:

  • der pannonischen Tiefebene, die überwiegend aus Flachland besteht,
  • der dinarischen Gebirgsregion mit ihren Mittel- und Hochgebirgen
  • und der adriatischen Küstenregion.

Über 1.200 Inseln gehören zu Kroatien, von denen lediglich 47 Inseln auf Dauer bewohnt sind. Diese sind ebenso touristisch erschlossen.

Lage:

Zur Küstenregion zählt die im Nordwesten Kroatiens gelegene Halbinsel Istrien, deren Orte Poreč, Pula, Umag und Rabac wohl am bekanntesten sind. Istrien ist die größte adriatische Halbinsel zwischen der Kvarner-Bucht vor Rijeka und dem Golf von Triest.

Klima:

Das Klima in Istrien ist sehr angenehm. Die Winter sind mild und die Sommer nicht zu heiß. Wassersport wird überall in der Region angeboten, Sonnenhungrige kommen ganz auf ihre Kosten.

Wasser:

Das Wasser ist überall kristallklar und lädt besonders zum Schnorcheln ein. Es ist ein sehr schönes Erlebnis in dem klaren Wasser die unterschiedlichsten Fische und Pflanzen zu entdecken. Sandstrände sind allerdings in Istrien, wie auch in ganz Kroatien, eher selten.

Strände:

Kiesel- und Felsstrände beherrschen das Landschaftsbild. Aber auch auf Felsplateaus lässt es wunderbar relaxen.

Namensgebung:

Der Name Istrien wurde von den Histri abgeleitet, einem Stamm der Illyrer aus der Antike. Istrien gehört zum großen Teil zu Kroatien, zu einem kleinen Teil aber auch zu Slowenien.

Bevölkerung:

Dies macht sich auch in der Bevölkerung sichtbar. Im slowenischen Teil von Istrien leben überwiegend Slowenen, im kroatischen Teil überwiegend Kroaten. Ein minimaler italienischer Anteil an Bevölkerung ist an der Westküste zu verzeichnen.

Besiedelung:

Während die Küstenregionen dicht besiedelt sind, ist das Innere der Insel eher wenig bevölkert. Dafür kann man hier bemerkenswerte und vor allem zahlreiche Baudenkmäler finden.

Flora und Fauna:

Wer Flora und Fauna liebt, sollte die südliche Spitze von Istrien erkunden. Hier findet man das Naturschutzgebiet Kap Kamenjak.

Beeindruckend sind die versteinerten Dinosaurier-Fußabdrücke, die man an manchen Felsküstenabschnitten finden kann.